Deutschland — ein mieses Stück Scheiße?

Springe zu: Seitenhierarchie.

Geschrieben von Wolf am 11.07.2015:

Ein Mönch führt den Besucher durch das Zen-Kloster, dabei verbeugt er sich vor jeder Statue.

Was soll denn der Scheiß?, schimpft der Besucher, Ich spucke auf die blöden Figuren.

Ok, antwortet der Mönch, Du spucken, Ich verbeugen.

Die deutschen Syriza-Anhänger (Mehr Geld nach Griechenland! Keine Bedingungen!) zeigten bei ihrer Demonstration ein originelles Transparent:

Die linkspopulistische TAZ fragt: Ist Deutschland, du mieses Stück Scheiße eine zulässige Äußerung?

Mir ist völlig gleichgültig, ob die Äußerung juristisch zulässig ist; denn ich halte Straftatbestände wie Verunglimpfung des Bundespräsidenten oder Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole oder Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen oder Beleidigung von Organen und Vertretern ausländischer Staaten für überholt und Unfug.

Ich halte überhaupt nichts davon, irgendwelche Äußerungen zu verbieten: jeder soll sich blamieren, so gut er kann.

Diese — haha, Aktivisten – könnten zur Abwechslung mal kreativ sein:


Das ist das Danke
für die Milliarden Euro
der Scheiß-Deutschen™.
  1. mit gutem Beispiel vorangehen und ihre Konten zu plündern, ihr Hab und Gut veräußern und die Kohle nach Griechenland überweisen;
  2. oder die Freizügigkeit in der EU nutzen, nach Griechenland ziehen und die Griechen vor Ort bei den Demos gegen die hässlichen Scheiß-Deutschen (alles Nazis!) unterstützen.

Ok, bei (1) ist fraglich, ob ein signifikanter Betrag zusammenkommt, und bei (2) stellt sich die Frage, ob die edlen Griechen wirklich mehr an Aktivisten interessiert sind als am stinkenden Geld der hässlichen Scheiß-Deutschen (und ob das Hartz-IV-Amt die Aktivisten von der Pflicht zur Wahrnehmung von Terminen befreit).

Aber nein, die Aktivisten wollen — wie immer — das Geld anderer Menschen umverteilen.

Denn: sie sind die Verlierer der Gesellschaft (und nicht etwa die sprichwörtliche Kassiererin im Supermarkt). Sie tragen nichts zum Gemeinwesen dabei und sie werden das auch nie tun, weil sie nichts können außer Rumplärren und Fordern und Fordern.

Sein Heimatland so beschimpfen und damit all die verhöhnen, die daran mitgearbeitet haben und immer noch täglich mitarbeiten, so mies sein kann nur jemand, der selber nichts dazu beigetragen hat: was für eine schäbige Form von Neid!

Also: wenn ihr Deutschland für ein mieses Stück Scheiße haltet, dann verzichtet bitte auch auf die Errungenschaften deutscher Forscher und Ingenieure:

So richtig Laune macht das nicht? Tja, willkommen in der Realität:

Erfindung Kommentar Erfinder/Entdecker Ort Jahr
Kommunikation
Buchdruck mit beweglichen Lettern Johannes Gutenberg Mainz 1450
Transatlantische Datenleitung Werner von Siemens   1874
Bildzerlegung in Streifen/Punkte TV Paul Julius Gottlieb Nipkow Berlin 1883
Antenne Heinrich Hertz Berlin 1886
Kathodenstrahlröhre TV Karl Ferdinand Braun Straßburg 1897
Flüssigkristalle Otto Lehmann Karlsruhe 1904
Farbbildröhre TV Werner Flechsig Berlin 1938
Digitalrechner Konrad Zuse Berlin 1941
Kleinrechner auf Halbleiterbasis Heinz Nixdorf Nixdorf 1963
Optische Kommunikation via Glasfaser Manfred Börner Berlin 1967
MP3-Audiokompression Fraunhofer-Institut Erlangen 1992
Energie
Isoliertes Kabel Werner von Siemens ? 1847
Kernspaltung Otto Hahn Berlin 1938
Transport und Verkehr
Fahrrad (Vorläufer) Karl Drais Mannheim 1817
Elektrische Straßenbahn Werner von Siemens Berlin 1881
Automobil mit Verbrennungsmotor Carl Benz Mannheim 1886
Segelflug (Theorie des Fliegens schwerer als Luft) Otto Lilienthal Werder (Havel) 1891
zusammenlegbarer Fallschirm Käthe Paulus Nürnberg 1893
Magnetschwebebahn Hermann Kemper Nortrup 1933
Strahltriebwerk Hans Joachim Pabst von Ohain Rostock 1939
Medizin
Endoskop Philipp Bozzini Mainz 1806
Augenspiegel Hermann von Helmholtz Königsberg 1850
Entdeckung des Tuberkolose-Erregers
Begründung der Mikrobiologie
Robert Koch Berlin 1882
Kontaktlinse Adolf Gaston Eugen Fick Zürich 1887
Impfung gegen Diphtherie und Wundstarrkrampf Emil von Behring Berlin 1894
Röntgendiagnostik Wilhelm Conrad Röntgen Würzburg 1895
Schnelles MRT Max-Planck-Gesellschaft   1995
Erforschung der Ursache des Gebärmutterhalskrebs,
was Vorbeugung und Behandlung ermöglicht
Harald zur Hausen   2006
Mathematik
Infinitesimalrechnung
Grundlage für einfach alles
Gottfried Wilhelm Leibniz Paris 1672
Mengenlehre,
Grundlage der gesamten Mathematik
Georg Cantor Halle 1874
Ernährung
Synthetische Insektizide Bayer Magdeburg 1892
Ammoniak-Synthese
Grundlage für synthetischen Stickstoffdünger
Fritz Haber
Carl Bosch
Ludwigshafen 1910
Küche
Porzellan Ursprünglich China Johann Friedrich Böttger Dresden 1708
Kühlschrank Carl von Linde München 1871
Filter-Kaffeemaschine Gottlob Widmann   1954
Fertiggericht Ravioli in Tomatensoße Maggi Singen 1958
Etc
tragbare Uhr Peter Henlein Nürnberg 1504
Kolben-Luftpumpe Otto von Guericke Magdeburg 1649
Perlon Paul Schlack Berlin 1938

Du spucken. Ich verbeugen.

Oliver Weber: Nation ohne Geschichte
Andreas von Delhaes-Guenther @Bayernkurier: Claudia Roth auf Abwegen
Hugo Müller-Vogg: Für manche Linke ist Deutschland ein „mieses Stück Scheiße“
Bettina Röhl: Deutschland: Für die Bundestagsvizepräsidentin ein „mieses Stück Scheisse“?


ssl off tweet this share on facebook   © 2015-2017 – zuletzt geändert am 09.12.2015
Verbraucherinformation: enthält HTML4.0, CSS und eine Anbieterkennzeichnung.

Navigation

Seitenhierarchie