Fragen und Antworten

Springe zu: Seitenhierarchie, Untermenü.
[Bild: Taucher mit Minitauchgerät Boom-e-lung]
Ungefähr wie tief kann man tauchen?

Die sichere Tiefe für den Boom-e-lung reicht bis 5 Meter. Wer 10 bis 20 Meter tief tauchen will, möge bitte das Sporttauchen erlernen.

Es ist aber nicht so, dass tiefer als 5 Meter das Atmen unmöglich würde. Wenn Sie das Wissen und die Fähigkeit zu echtem Tauchen haben, können Sie bis zu 10 Metern tief tauchen.

Allerdings ist die Atmungsrate 4 bis 5 mal wie normal. Alle reinen Boom-e-lung-Liebhaber lassen bitte solch gefährliche Versuche.

Damit so viele Menschen wie möglich den Boom-e-lung einfach und sicher nutzen können, sind die Besonderheiten des Gerätes von EOSE im Handbuch gesammelt.

Ungefähr wie lange kann man tauchen?

Das hängt davon ab, mit welchem Druck der Boom-e-lung (Kapazität 300 cm³) gefüllt wurde (ob mit 150 Bar oder mit 180 Bar oder sogar mit 200 Bar), und von der Tiefe, in der getaucht wird. Und natürlich auch von der Lungenkapazität. (Das Boom-e-lung-Handbuch erklärt die Einzelheiten)

Die unten angegebenen Werte gelten für 200 Bar. Des weiteren ist mit 1000 cm³-Flaschen (getrennt verkauft) etwa die dreifache Tauchzeit möglich.

Tiefe 1..2 m 2..3 m 4..5 m
Männer 10..12 min 8..10 min 6..8 min
Frauen 12..15 min 10..12 min 8..10 min

Die obige Tabelle geht von einem ruhenden Taucher aus.

Wie erfahre ich den Luftvorrat?
Wenn die verbleibende Luft zu wenig wird, können Sie einen Ton Buuuu hören, bis die Luft zu Ende geht (nach etwa 20 bis 30 Sekunden). Wenn Sie innerhalb 5 Meter Tiefe tauche, reicht die Luft, um langsam aufzutauchen. Es ist also sicher.
Sind die Flaschen Wegwerfartikel?
Nein. Sie können die Boom-e-lung-Flaschen mit dem getrennt verkauften Adapter-Kit aus Tauchflaschen normaler Größe (für Sporttauchen) beliebig oft wieder füllen.
Flaschfüllservice und Flaschenverleihservice

In jedem Fall ist eine Reservierung eine Woche vorher erforderlich.

  1. Die Boom-e-lung-Flaschen werden in den Tauchläden gefüllt, die auch den Boom-e-lung verkaufen.
    (Eine Flasche etwa 500¥)
  2. Sie können dort auch große Flaschen mieten.
    (Eine Flasche etwa 2500¥)
  3. Das Vermieten eines Sets von 6 Boom-e-lung-Flaschen wird gerade vorbereitet mit Schwerpunkt auf die Regionen Kanto, Tokai und Kansai. Sie können eine Liste der Vermietstellen per Fax anfordern:
    Fax +81-6-363-1995 Infobox #700000 (Details im Handbuch)
Wo kann man den Boom-e-lung nutzen?

Ein Liste der Orte, an denen man den Boom-e-lung nutzen kann, befindet sich im beigefügten Handbuch. An diesen Orten ist der Heute-noch-Luft-Service aus der obigen Beschreibung verfügbar.


tweet this share on facebook   © 2006-2017 – zuletzt geändert am 18.07.2007
Verbraucherinformation: enthält XHTML1.0, CSS und eine Anbieterkennzeichnung.

Navigation

Seitenhierarchie

Untermenü