FIENOs herausragende Eigenschaften

Springe zu: Seitenhierarchie, Untermenü.

Rebreather-Prinzip


Rebreather-Schema

Um eine kleine Bauform und ein geringes Gericht zu realisieren, wird ein Rebreather-System genutzt (halbgeschlossenes Kreislaufgerät). Bei diesem System wird das geatmete Gas wiederverwendet; das darin enthaltene Kohlendioxid wird von einem Absorbtionsmittel aufgefangen und der verbrauchte Sauerstoff ersetzt.

Der größte Teil des ausgeatmeten Gases wird genutzt. Deshalb wurde die Druckflasche extrem verkeinert.

FIENO verwendet nicht normale Luft (20% Sauerstoff, 80% Stickstoff), sondern ein Mischgas aus reinem Sauerstoff und reinem Stickstoff (40% Sauerstoff und 60% Stickstoff, "NITROX" [Balance-Gas] genannt).

Die Atembeutel im Inneren des Gerätes bewirken eine neutrale Tarierung.

Gewicht

Es wurde ein Gewicht von einem Drittel konventioneller Geräte realisiert (die Basiseinheit wiegt 5.52 kg). Jacket und Druckflasche wurden zu einer Einheit, die man bequem mit einer Hand tragen kann.

Halbgeschlossenes System


Taucher mit Fieno am Strand

Das Atemgas entweicht nicht mehr bei jeder Ausatmung. Sobald eine bestimmte Menge im Inneren des Gerätes erreicht ist, entweicht es von der Rückseite des Gerätes. Deshalb wird die Sicht nicht durch Blasen getrübt. Durch das geringe Atemgeräusch können die Lebewesen im Wasser ungestört beobachtet werden.

FIENOs Leistungsmerkmale

Tauchzeit:
mit einer 1.3 Liter 200 bar Flasche 30-45 Minuten.
Tauchtiefe:
Wegen des hohen Sauerstoffanteiles ist die Tauchtiefe auf 30m begrenzt. Diese Tiefe wird von einem Alarmton und einer roten Lampe angezeigt.

Zurück zur Seite 1 · Weiter zur Seite 3


tweet this share on facebook   © 1995-2017 – zuletzt geändert am 22.09.2006
Verbraucherinformation: enthält XHTML1.0, CSS und eine Anbieterkennzeichnung.

Navigation

Seitenhierarchie

Untermenü