Miramella alpina (Alpine Gebirgsschrecke)

Springe zu: Seitenhierarchie.
Imago · 08.08.2003

Die Alpine Gebirgsschrecke ernähret sich von jungen Trieben der Blaubeere, aber auch von Flechten, Moosen, Gräsern.


tweet this share on facebook   © 2003-2017 – zuletzt geändert am 27.04.2010
Verbraucherinformation: enthält XHTML1.0, CSS und eine Anbieterkennzeichnung.

Navigation