Beschimpfung (8)

[N]ein ich begrüße euch nicht ihr PSYCHOS!!!!

Sach ma was habt ihr Schwanzlurche euch reingepfifffen dass ihr solche Scheisse textet - wohl n bisschen zu viel Weihrauch geschnüffelt....

Sex vor der Ehe was total schmutziges- ihr habt sie nich alle nur weil ihr die größten Hackfressen auf (Gottes) Erde seit und sowas wie n Mädchen oder n Jungen (euch Nasen gibts ja auf beiden geschlechtlichen Seiten) nur ausm OTTO-Katalog kennt (nich ma n alleingelassenes Schaf will mit euch Sex).

Dieses Landei von Monika Heimsmeier spricht wie ne Bauernmagd: 'Das find ich total fies das sie da mit der Bibel kommen und....(ja vor allem 'kommen', mit wie vielen Leuten redet sie denn ??...mit einer einzigen Person, also heißt es kommt - nur so n kleiner Grammatiktip nebenbei wenn ihr schon mit eurem Psychologen antanzt und einen auf intellektuell macht. Zum Beitrag des Mädchens auf http://www.netzwolf.info/CF/Psycho/aaah.html, unsere Meinungen decken sich in etwa (sie hat ihren Standpunkt zwar etwas Dillethantisch erklärt aber der grobe Kern ist akzeptabel. Doch in einer Sache unterscheiden wir uns.... ICH bin KEIN CHRIST(aus gutem Grunde).... Habt ihr euch schon mal Gedanken über die doch so guten Taten der katholischen Kirche gemacht, wie die Inquisition oder den Ablass (Ich appelliere hier vor allem an den Pseudopsychologen der doch eine gewisse Bildungsstufe erreicht hat - naja sie scheint ihm nichts zu nutzen er ist schlicht und einfach total geisteskrank).....

Ihr seid strikt gegen Sex vor der Ehe aber euch stört es nicht dass die Kirche vor geraumer Zeit einen unverzeihlichen Machtmissbrauch getrieben hat. Sie haben unschuldige Frauen einfach verbrannt und als Hexen abgetan, wer gestört hat (also Kritik an der Kirche geübt hat) wurde als Ketzer hingerichtet... ja man (fackel)te nicht lange, (man warf sie einfach in den Scheiterhaufen)!

Nun ja mal ein kleines Resumé, mal eure Wertetabelle anlegen...

Zweckerfüllung und Spaß, verbunden in einer Sache ist in euren Augen eine Todsünde sofern man es vor der Ehe macht. Aber Morden, qualvoll verbrennen lassen, den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen das findet ihr gut???

Ganz im Gegenteil ihr brüstet euch mit dem Stempel den ihr euch aufdrückt, den Stempel CHRIST zu sein.

Aber macht ruhig weiter mit eurem Verein.......ihr Nullen!!!!

P.S: Wenn ihr nicht bald diese beschissene Homepage mit dem nervtötenden Midi runterfahrt dann häng ich euch CHRISTEN auch ein paar Opfer an die auf Grund des grellen Schwuchtelhintergrunds ihr Augenlicht verloren haben.

Zum Abschluss: Sind Christen die gegen Sex vor der Ehe sind nicht auch extremst gegen Homosexualität??? (Wenn ja wieso habt ihr dann die Regenbogenfarben verwendet die das Zeichen der Homosexuellen ergeben)

Seth alias
Marcel H.

Dr. Millersberger-Ferguson rät: Zunächst einmal haben wir uns auf unseren Seiten nirgends zum Thema Homosexualität geäußert, und das werden wir auch nicht tun. Was wir zum Thema Sex zu sagen haben, ist durch unsere hinlänglich bekannten Beiträge abgedeckt.

Davon abgesehen besitzen die Homosexuellen meines Wissens kein Urheberrecht auf den Regenbogen. Die Jugend-Organisation hat sich aus rein ästhetischen Gründen dafür entschieden. Oder wollen Sie in Zukunft auch behaupten, daß jeder, der die Farben rot/weiß verwendet, mit dem FC Köln zu tun habe?

Die Argumentation mit alten Hüten wie Inquisition usw. ist doch billig und lächerlich. Sie werfen ja den Franzosen heute auch nicht mehr die Bartholomäusnacht vor. Sie müssen die heutigen Zustände beurteilen, nicht die von 1650.

Ihr Grammatiktip ist lächerlich. Natürlich muß es heißen wenn Sie da mit der Bibel kommen (nicht kommt, wie Sie vorschlagen), denn Sie erkennen offenbar nicht die Höflichkeitsanrede, die in der 3. Person Plural erfolgt. Dies ist kein Wunder, denn selbst benutzen Sie die Höflichkeitsform offensichtlich nicht. Zum Thema Sprachbeherrschung möchte ich noch ein Beispiel aus Ihrem Brief anführen: Dillethantisch schreiben Sie da. Das ist nun wirklich dilettantisch! Und noch etwas: Aus dem Text auf der von Ihnen zitierten Seite geht eindeutig hervor, daß der Schreiber ein Mann ist! Diese Abiturienten verstehen auch gar nichts! Denen sollte man ihren wertlosen Wisch wieder wegnehmen!

PS: Das [N] am Anfang haben wir ausnahmsweise ergänzt, da der Satz sonst kaum zu verstehen gewesen wäre.

Zu meiner Startseite

Zur Christen-Front-Hauptseite

Zur Christen-Front-Jugendseite

HTML · CSS · über rasputin