Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Alles nur Schmarotzer? - Leben von der Stütze

Keiner soll im Sozialstaat Deutschland Not leiden - ein ausgeklügeltes Versorgungssystem fängt die auf, die in die Armut abzurutschen drohen. Doch seitdem die staatlichen Kassen leer sind, wird immer lauter die Frage gestellt, ob wir uns dieses soziale Netz überhaupt noch leisten können. Die einen verteidigen diese Form der Absicherung als absolut notwendig. Die Kritiker aber halten die Versorgung für zu üppig - sie fördere den Mißbrauch und biete keine Anreize, sein Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen. Wie sieht ein Leben mit Sozialhilfe aus? Wie viele Schmarotzer, die das System ausbeuten, gibt es? Was kann man gegen Mißbrauch tun? Und was sagen die, die ohne staatliche Hilfe tatsächlich keine Chance hätten? "Alles nur Schmarotzer? - Leben von der Stütze" ist das Thema bei "Conrad und Co". Susanne Conrad diskutiert mit Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen von Sozialhilfe leben oder gelebt haben. Mit dabei ist der Sänger Gunter Gabriel, der es auch in schwierigen Zeiten abgelehnt hat, diese Form der Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

  1. 30.05.1998 16.00, ZDF, Conrad und Co
HTML · CSS ·