Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Ist doch egal, daß ich vorbestraft bin

Kleine Jugendsünden hängen einem oft das ganze Leben nach. Doch gibt es einen Unterschied, ob man wegen zu schnellen Fahrens vorbestraft ist oder wegen Körperverletzung und Drogenhandels verurteilt wurde. Die subjektive Einschätzung dessen, was nun schlimm ist und was nicht, ist immer unterschiedlich. Die Gäste bei "Bärbel Schäfer" sind der Auffassung, daß das, was sie verbrochen haben, nicht so schwerwiegend war. Sie behaupten, geläutert zu sein.

  1. 07.07.1998 14.00, RTL, Bärbel Schäfer
  2. 08.07.1998 02.00, RTL, Bärbel Schäfer
HTML · CSS ·