Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Macht Geld glücklich?

Einmal sechs Richtige im Lotto. Dieser Traum vom großen Glück beschäftigt jede Woche Millionen von Deutschen. Im Geiste haben sie den Geldsegen schon ausgegeben: Schnelle Autos, exklusiver Schmuck, teure Klamotten, phantastische Reisen, kurzum: ein Leben in Saus und Braus. Sorgenfrei und wunschlos glücklich. Geld und Glück - für viele scheint das eins zu sein. Aber kann man Glück tatsächlich kaufen? Sind Reiche, die wie Onkel Dagobert im Geld schwimmen, zufriedener als Otto Normalverdiener? Oder zählen ganz andere Dinge? Lebt ein Bettelmönch gar ein erfüllteres Leben als ein Millionenerbe? Sind die kleinen und alltäglichen Glücksmomente wie der erste Cappuccino in der Frühlingssonne oder das Treffen mit guten Freunden viel entscheidender fürs Glücklichsein als ein dicker Geldbeutel? "Macht Geld glücklich?" Diese Frage diskutiert Wieland Backes im Nachtcafé aus dem Ludwigsburger Schloß Favorite mit Superreichen, mit Menschen, die alles gewonnen, aber auch alles verloren haben, und mit einer Nonne, die von Geld nichts wissen will.

  1. 07.05.1999 21.45, SWR, Nachtcafé
  2. 08.05.1999 09.30, SWR, Nachtcafé
  3. 05.11.1999 21.45, SWR, Nachtcafé
  4. 06.11.1999 09.30, SWR, Nachtcafé
HTML · CSS ·