Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Ladenhüter Christentum? - Glaube zwischen Bekenntnis und Beliebigkeit?

Laut einer "Focus"-Umfrage glauben 65 Prozent der Deutschen an Gott - allerdings meinen nur zwölf Prozent von ihnen den christlichen Gott, dessen Wort und Gebot sich in der Heiligen Schrift offenbart hat. Die Mehrheit der Gläubigen bastelt sich ein individuelles Gottesbild mit Heiligen, Schutzengeln, Esoterikern und Erleuchteten, indischen Gurus, Schamanen oder auch jesusbessenen Sektenführern. Hat das Christentum ausgedient? Warum "boomt" der Buddhismus bei uns? Bedarf unsere Vorstellung von Himmel und Erde überhaupt noch irgendeines "Lieben Gottes " und wenn ja: Wie muß dieses Gottesbild aussehen, um im neuen Jahrtausend glaubhaft zu sein?

  1. 18.06.1999 22.00, SWR, Nachtcafé
  2. 19.06.1999 09.30, SWR, Nachtcafé
HTML · CSS ·