Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Alt werden - zwischen Traum und Trauma

Für den einen fängt das Leben mit 65 erst richtig an, der andere muß nach einem Leben voller Maloche mit einer winzigen Rente zurechtkommen, sich mit der Pflegeversicherung über die Gehhilfe streiten und bekämpft seine Depressionen mit zu vielen Medikamenten. Einerseits werden die Alten angeblich immer agiler, während der Endvierziger etwa auf dem Arbeitsmarkt schon zum alten Eisen gehört. Andererseits ist der Lebensabend häufig eine Phase, in der Einsamkeit und Tristesse herrschen: im Heim oder zuhause. Auch die Selbstmordraten in diesem Lebensabschnitt sind beträchtlich. Im Rahmen des Programmschwerpunktes zum " Internationalen Jahr der Senioren"im Südwestfernsehen geht Wieland Backes mit seinen Gästen den unterschiedlichsten Lebenserfahrungen und Lebensentwürfen nach: Geschichten von Alten nicht nur für Alte - skurrile, anrührende, komische, tragische Geschichten. Zu Gast sind u. a.: Emmi Hagenmeyer, das älteste Model der Welt und Hildegard Knef , die grande Dame des deutschen Chanson.

  1. 08.10.1999 22.00, SWR, Nachtcafé
  2. 09.10.1999 09.30, SWR, Nachtcafé
  3. 01.09.2000 21.45, SWR, Nachtcafé
  4. 02.09.2000 09.30, SWR, Nachtcafé
HTML · CSS ·