Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Leben mit Alzheimer

Viele alte Menschen - aber nicht nur die - leiden an der Alzheimer-Krankheit. Mit diesem Leiden, entdeckt 1906 von dem Neurologen Alois Alzheimer, hat sich die Wissenschaft in den letzten Jahren intensiv beschäftigt und die Öffentlichkeit über das schwere Schicksal der Betroffenen aufgeklärt. Mit zunehmendem Verfall der Gehirnareale sterben Teile der Persönlichkeit. Und das bekommen vor allem die Angehörigen zu spüren. Sie beobachten bei Vater oder Mutter Veränderungen, mit denen sie nicht mehr zurecht kommen. Die Pflege der Erkrankten wird zu einer Belastung, die viele nicht mehr tragen können. Eine Unterbringung im Heim ist dann oft der einzige Ausweg. Wie sieht das alltägliche Leben mit einem Alzheimer-Patienten aus? Was bleibt von Vater, Mutter oder Ehepartner, wenn ihre Persönlichkeit erlischt? Wie erleben die Erkrankten ihr Leiden? Welche Hilfen gibt es für beide Seiten? "Leben mit Alzheimer" ist das Thema bei "Conrad und Co". Die Gäste: Ein Alzheimer-Patient und seine Ehefrau, die den Alltag noch zu Hause bewältigen können, eine Sozialpädagogin, die ihre Mutter ins Pflegeheim geben musste, und der Journalist und Autor Michael Jürgs, der sich in einem vielbeachteten Buch mit der Krankheit beschäftigt hat.

  1. 08.04.2000 16.00, ZDF, Conrad und Co
HTML · CSS ·