Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Arbeit ist das ganze Leben - Alltag zwischen Versklavung und Selbstverwirklichung

Jeden Tag ins Büro, jeden Tag malochen: Für viele ist Arbeit eine tägliche Qual, die sein muss, um die Familie zu ernähren. Das eigentliche Leben dagegen findet für sie in der Freizeit statt - Arbeit ist reine Last. Andere definieren sich über ihren Beruf und leben auf, sobald sie Karriere machen, genießen die Erfolge und freuen sich über das Geld, das sie verdienen - für sie ist Arbeit die reinste Lust. Ohne Arbeit sind sie nichts. Immer bestimmt Arbeit unser Leben, ob man sie hat oder nicht. Muss das so sein ? Ist es richtig, dass wir die meiste Zeit unseres Lebens mit Arbeit verbringen? Oder ist das am Ende gegen die menschliche Natur? Wieland Backes arbeitet mit seinen Gästen an diesen Fragen. Mit dabei ist der ehemalige Spitzenmanager Daniel Goeudevert.

  1. 19.10.2001 21.45, SWR, Nachtcafé
  2. 20.10.2001 15.15, SWR, Nachtcafé
HTML · CSS ·