Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Von den Behörden entmündigt

Seit zehn Jahren gilt in Deutschland statt Gebrechlichkeitspflegschaft und Entmündigung das Betreuungswesen. "Eine Katastrophe! Es ist bei uns leichter, Betreuer zu werden als Würstchenverkäufer", erklärt der Münchner Rechtsanwalt Prof. Dr. Volker Thieler (51). Ein Betreuungsfall ist auch Silke Fischer (33) seit ihrem Motorradunfall 1995. Ihre Eltern, Immobilienmakler Ronald Kohl (47) und Monika Fischer-Kohl (51), errichteten ihr ein behindertengerechtes Haus. Aber das Amtsgericht Pinneberg setzte einen Betreuer ein, der Silke in Heime abschob. - Unglaublich, was auch im Fall des Postbeamten Klaus Föhring (43) und dessen Mutter Margot (81) ein fremder Betreuer aufführt. Gegen den Willen von Mutter und Sohn. - Manfred Schulz (67) aus Lübeck wurde wegen sexueller Belästigung seiner Ehefrau im Pflegeheim angezeigt. Er hatte sie im Gesicht gestreichelt.

  1. 15.10.2002 16.00, ARD, Fliege - Die Talk-Show
  2. 16.10.2002 02.55, ARD, Fliege - Die Talk-Show
  3. 16.10.2002 09.00, Bayern 3, Fliege - Die Talk-Show
  4. 16.10.2002 10.00, SWR, Fliege - Die Talk-Show
  5. 17.10.2002 09.00, MDR, Fliege - Die Talk-Show
HTML · CSS ·