Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Verstehen statt richten - Der Fall Peter-Jürgen Boock

Erstmals trifft einer der Beteiligten an der Schleyer-Entführung vom September 1977 auf Opfer dieses Attentats. Jürgen Fliege konfrontiert den ehemaligen RAF-Terroristen Peter-Jürgen Boock (51) mit Hinterbliebenen von Heinz Marcisz, dem Chauffeur des Arbeitgeber-Präsidenten Hanns-Martin Schleyer. Der Fahrer und drei Polizisten starben beim Anschlag auf die Wagen-Kolonne und das Kidnapping Schleyers. Seine Tochter Ute, damals 14, hat den Tod des Vaters bis heute nicht verarbeitet. Ihre Mutter starb zwei Jahre später "an gebrochenem Herzen". Ute Brück erscheint bei "Fliege" mit ihrem Sohn David. Der 18-jährige Bäckergeselle fragt Boock: "Bereuen Sie Ihre Tat?"

  1. 21.10.2002 16.00, ARD, Fliege - Die Talk-Show
  2. 22.10.2002 02.25, ARD, Fliege - Die Talk-Show
  3. 22.10.2002 09.00, Bayern 3, Fliege - Die Talk-Show
  4. 23.10.2002 09.00, MDR, Fliege - Die Talk-Show
HTML · CSS ·