Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Trübe Aussichten: Wie schwierig wird das neue Jahr?

Nach dem Willen der rot-grünen Bundesregierung wird 2003 das Jahr der großen Reformen. Von den Klausurtagungen aller Parteien soll ein Signal für den Aufschwung ausgehen und mit Initiativen, Kampagnen und Strategiepapieren der Jobflaute der Garaus gemacht werden. Sogar die Opposition signalisiert ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit. Kein Ende der Krise sehen dagegen führende Wirtschaftsinstitute und korrigieren die Prognosen nach unten. Wieviel Arbeitsplätze schaffen Minijobs und Mittelstandsinitiative tatsächlich? Welche Bedingungen stellt die Union für die Zusammenarbeit? Und welche Zugeständnisse müssen Arbeitgeber und Gewerkschaften machen? Ob 2003 der Arbeitsmarkt wiederbelebt werden kann oder das "Reformjahr" graue Theorie bleibt, darüber diskutiert Maybrit Illner am Donnerstag, den 9. Januar 2003 ab 22.15 mit dem Ver.di-Chef Frank Bsirske, dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Sigmar Gabriel (SPD), dem Vorsitzenden der Bundesanstalt für Arbeit, Florian Gerster und dem CSU-Landesgruppenchef Michael Glos.

  1. 09.01.2003 22.15, ZDF, Berlin Mitte
  2. 10.01.2003 02.50, ZDF, Berlin Mitte
  3. 10.01.2003 17.40, Phönix, Berlin Mitte
HTML · CSS ·