Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Kampfziel Bagdad - Falle für die Alliierten?

Mainz (ots) - Kurz sollte der Krieg gegen Saddam Hussein sein - so hofften viele. Doch mit dem "Enthauptungsschlag" gleich zu Kriegsbeginn mit gezielten Bombardements auf Bagdad konnten die Alliierten den irakischen Diktator nicht ausschalten. Und statt jubelnder Bevölkerung treffen die amerikanischen und britischen Truppen auf heftigen Widerstand im Süden des Landes. Trotzdem stehen die alliierten Einheiten bereits kurz vor Bagdad. Massive Bombardements auf die Stadt, besonders auf Saddams Elitetruppen, bereiten den Angriff am Boden vor. Der befürchtete Häuserkampf, bei dem mit hohen Verlusten unter den Soldaten und der Zivilbevölkerung zu rechnen ist, scheint unausweichlich. US-Präsident George W. Bush und der britische Premierminister Tony Blair äußern sich siegessicher. Die Hoffnung auf ein schnelles Ende des Krieges rückt allerdings immer mehr in die Ferne. Über den Verlauf des Krieges, die Kriegsstrategie der Amerikaner und Briten sowie über die Frage, ob Bagdad zu einer Falle für die alliierten Truppen werden kann, diskutiert Helmut Markwort mit seinen Gästen.

  1. 30.03.2003 19.10, 3SAT, Markwort. neunzehnZehn
  2. 31.03.2003 04.20, 3SAT, Markwort. neunzehnZehn
HTML · CSS ·