Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Operation "Angst und Schrecken" - Schrecken ohne Ende?

Die Gäste: Richard Burt (ehem. US-Botschafter in Deutschland) Claudia Roth (Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung; B'90/Die Grünen) Jörg Schönbohm (Innenminister Brandenburg und General a.D., CDU) Patrick Cordingley (Generalmajor a.D.; kommandierte die britischen "Wüstenratten" im letzten Irak-Krieg) u.a. Zwar verkünden die Kriegs-Verantwortlichen in Washington und London, alles laufe nach Plan, die Alliierten hätten bereits erstaunliche militärische Erfolge erzielt. Doch die meisten unabhängigen Beobachter sind sich einig: die Operation "Shock and Awe", mit der die US-Strategen Saddam Hussein und seine Truppen in "Furcht und Schrecken" versetzen und für ein schnelles Ende der Krieges sorgen wollten - mit geringen Opfern in der Zivilbevölkerung und bei den eigenen Truppen, hat nicht die erhoffte Wirkung erzielt. Nun ist plötzlich von einem monatelangen, vermutlich sehr blutigen Krieg die Rede. Ein Schrecken ohne Ende? Wie geht dieser Krieg weiter? Wie reagiert die Bevölkerung in den westlichen Demokratien? Wachsen sich die Massendemonstrationen im Nahen Osten zu einer Bedrohung für die dortigen Regierungen und für den Weltfrieden aus? Über diese und andere Fragen diskutiert Sabine Christiansen am Sonntag mit ihren Gästen.

  1. 30.03.2003 21.45, ARD, Sabine Christiansen
  2. 31.03.2003 07.55, Nord3, Sabine Christiansen
  3. 31.03.2003 09.00, MDR, Sabine Christiansen
  4. 31.03.2003 10.00, Phönix, Sabine Christiansen
HTML · CSS ·