Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Vor dem Pflegekollaps - Der kürzere Zivildienst und die Folgen

Die Wohlfahrtsverbände schlagen Alarm: Wenn der Zivildienst weiter verkürzt wird, so fürchten sie, werden Alte und Behinderte die Zeche zahlen. Die einst als "Drückeberger" beschimpften Zivildienstleistenden sind zu wichtigen - und billigen - Stützen unseres Sozialsystems geworden. Von der Betreuung Schwerstbehinderter bis zu Essen auf Rädern - ohne die Zivis geht fast nichts mehr. Nach den Sparbeschlüssen der Bun-desregierung müssen die karitativen Organisationen schon jetzt mit weniger Geld und weniger Zivildienstleistenden zurechtkommen. Droht ein Betreuungskollaps? Wird der Zivildienst zum Auslaufmodell? Gibt es Alternativen?

  1. 18.06.2003 18.15, SWR, Reiss & Leute
  2. 23.06.2003 05.30, SWR, Reiss & Leute
HTML · CSS ·