Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Wo liegen die Grenzen Europas? - Die Außen- und Sicherheitspolitik der erweiterten EU

Bei dem diesjährigen Europaforum Wachau in Stift Göttweig diskutieren hochrangige internationale und österreichische Politiker, Wissenschafter und Publizisten auf Einladung des Außenministeriums und des Landes Niederösterreich über die Zukunft der Europäischen Union durch innere Reform und Erweiterung. Aus diesem Anlass nehmen profilierte Journalisten und Wissenschafter aus der Schweiz, Polen, Ungarn, Spanien und Deutschland an einer Diskussion über die Chancen und Risken der grenzüberschreitenden Kooperation mit den neuen Partnern teil und ziehen eine Bilanz der jüngsten Beschlüsse über innere Reform und Erweiterung. Unter der Leitung von Prof. Paul Lendvai diskutieren voraussichtlich unter anderem Chefredakteur Dr. Hugo Bütler von der "Neuen Zürcher Zeitung", Prof. Andras Inotai, Generaldirektor des "Ungarischen Institutes für Weltwirtschaft", der polnische Publizist Adam Krzeminski von "Polityka", Warschau, und Hermann Tertsch von "El País", Madrid.

  1. 29.06.2003 11.05, ORF2, Europastudio
  2. 02.07.2003 10.15, 3SAT, Europastudio
HTML · CSS ·