Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Basta Italia! Mehr als ein Sommertheater?

Gerhard Schröder bleibt im Urlaub an der Leine. Der Nazi-Vergleich, mit dem Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi in Straßburg einen SPD-Europa-Abgeordneten beleidigte, und die unflätigen Bemerkungen des römischen Tourismus-Staatssekretärs über das Aussehen und Benehmen deutscher Urlauber haben den Kanzler so verärgert, dass er beschloss, aus seiner Freizeitgestaltung ein Politikum zu machen. Zu Recht? Da sind die Meinungen höchst gespalten! Zwar gibt es gute Gründe dafür, auf den groben Klotz Berlusconi auch einen groben Keil zu setzen. Andererseits steht der Italiener zur Zeit an der Spitze der EU, soll die neue Verfassung durchbringen - und die langjährigen freundschaftlichen Beziehungen zu Italien sind auch ein Wert an sich. Ist der Eklat wirklich einen so hochpolitischen Streit wert? Stecken dahinter immer noch tiefe anti-deutsche Ressentiments? Oder gehört ein bisschen Häme nicht zum Alltag von Nachbarn? - Ist das Ganze überhaupt mehr als ein Sommertheater? Darüber diskutiert SABINE CHRISTIANSEN am Sonntag mit ihren Gästen.

  1. 13.07.2003 21.40, ARD, Sabine Christiansen
  2. 14.07.2003 07.55, Nord3, Sabine Christiansen
  3. 14.07.2003 09.00, MDR, Sabine Christiansen
  4. 14.07.2003 10.00, Phönix, Sabine Christiansen
HTML · CSS ·