Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Der Mann, der Frau und Kind verließ - Hilfe für Obdachlose

Menschen für Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben. Der pensionierte Lokführer Walter Lorenz (59) gründete 1985 für Obdachlose in München das "Haus vom heiligen Benedikt Labre." - "Er hat mein Leben gerettet", schildert der Ex-Kellner und ehemalige Obdachlose Hans-Jürgen Schröter (51). "Walter Lorenz ist für mich ein Heiliger", erklärt Diplomvolkswirtin Roswitha Wiesheu (47), die Ehefrau des bayerischen Verkehrsministers Dr. Otto Wiesheu. Sie unterstützt seine Bausteinaktion. Weitere Mitstreiter von Walter Lorenz: der ehemalige Siemens-Fabrikleiter Jürgen M. Schulz (63) und Hilde Schwaiger (80). - Klaus Schawaller (56) aus Berlin arbeitete als Chauffeur beim Ministerrat und für den Vize-Finanzminister der DDR. Nach der Wende lebte er acht Jahre auf der Straße...

  1. 01.10.2003 16.00, ARD, Fliege - Die Talk-Show
  2. 02.10.2003 02.45, ARD, Fliege - Die Talk-Show
  3. 02.10.2003 10.00, SWR, Fliege - Die Talk-Show
  4. 02.10.2003 10.15, Bayern 3, Fliege - Die Talk-Show
HTML · CSS ·