Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Unser Kündigungsschutz - wirklich ein Jobkiller?

Der Kündigungsschutz müsse dringend reformiert, am besten gleich abgeschafft werden, fordern führende Unions-Politiker: Nur so könnten in Deutschland wieder mehr Jobs geschaffen werden. Arbeitgeber hätten Angst, Leute einzustellen, weil sie sie in Krisenzeiten nicht mehr los würden. Schließlich sei es in Deutschland leichter, sich scheiden zu lassen, als einem Mitarbeiter zu kündigen... Ist diese Forderung berechtigt? Oder reine Polit-Demagogie im "Sommerloch"? Wird den ohnehin verängstigten Deutschen mit einer solchen Diskussion nicht noch mehr Angst gemacht? Ist der Kündigungsschutz - für die Gewerkschaften und die SPD einer der Grundpfeiler der sozialen Marktwirtschaft - wirklich ein Jobkiller? Welche Erfahrungen haben Nachbarländer wie Dänemark mit der Abschaffung des Kündigungsschutzes gemacht? Über diese und andere Fragen spricht SABINE CHRISTIANSEN am Sonntag mit ihren Gästen.

  1. 01.08.2004 21.45, ARD, Sabine Christiansen
  2. 02.08.2004 08.00, Nord3, Sabine Christiansen
  3. 02.08.2004 09.00, MDR, Sabine Christiansen
  4. 02.08.2004 10.00, Phönix, Sabine Christiansen
  5. 02.08.2004 12.00, RBB, Sabine Christiansen
HTML · CSS ·