Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Wut-Demos gegen Hartz IV - Ist die Angst berechtigt?

Vor allem im Osten wird seit Wochen demonstriert. Aber im ganzen Land wächst die Sorge: Was passiert mir, wenn ich arbeitslos werde? Muss ich meine Lebensversicherung kündigen? Mein Auto verkaufen? Das Sparbuch auflösen? Ist die Ausbildung meiner Kinder gefährdet? Nutznießer der allgemeinen Verunsicherung ist nicht zuletzt die PDS - und das vor zwei wichtigen Landtagswahlen im Osten... Der Kanzler hat diese Woche die Hartz-Ängste zu zerstreuen versucht, hat von Missverständnissen gesprochen und behauptet, wer jetzt Panik schüre, kenne die Gesetzestexte nicht richtig. Vom "Superminister" für Wirtschaft und Arbeit, aber auch von der Union - die für Hartz IV gestimmt hat, jetzt aber abdreht - wollen SABINE CHRISTIANSEN und Betroffene an diesem Sonntag hören, was Sache ist: Bleibt es bei Hartz IV? Was bedeutet die Reform? Bringt Arbeitslosigkeit in Zukunft unweigerlich den sozialen Absturz mit sich?

  1. 22.08.2004 21.45, ARD, Sabine Christiansen
  2. 23.08.2004 08.00, Nord3, Sabine Christiansen
  3. 23.08.2004 09.00, MDR, Sabine Christiansen
  4. 23.08.2004 10.00, Phönix, Sabine Christiansen
  5. 23.08.2004 12.00, RBB, Sabine Christiansen
HTML · CSS ·