Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Wo Manager in die Luft gehen - Der Streit um den Ausbau des Flugplatzes in Speyer

Die Unternehmen der Rhein-Neckar-Region, allen voran die BASF, drängen seit langem auf einen leistungsfähigen Flugplatz, der die ab 2005 verschärften europäischen An-forderungen für den Geschäftsreiseverkehr erfüllt. Das Land Rheinland-Pfalz will deshalb den Verkehrslandeplatz Speyer ausbauen. Das Projekt ist jedoch vor Ort umstritten: Die Bürgerinitiative "Lebensqualität statt Flugplatzausbau" engagiert sich gegen einen Ausbau und für den Schutz der Rheinauen, die von der Erweiterung der Start- und Landebahn betroffen wären. Noch im Frühjahr brachte die Speyerer SPD einen Ausbau des Wormser Flugplatzes ins Gespräch, um die Vergrößerung in Speyer überflüssig zu machen. Auch eine Mitnutzung des US-Flugplatzes Coleman in Mannheim wird diskutiert. Braucht die Region einen leistungsstarken Flugplatz, um als Standort attraktiv zu sein? Was bedeutet ein Ausbau für die Anwohner?

  1. 25.08.2004 18.15, SWR, Reiss & Leute
  2. 26.08.2004 11.00, SWR, Reiss & Leute
  3. 30.08.2004 05.30, SWR, Reiss & Leute
HTML · CSS ·