Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

"Wir sind das Volk" - Aufstand im Osten?

Mehr als 70.000 Menschen demonstrieren am vergangenen Montag bundes weit gegen die Politik der Bundesregierung. Die größten Demonstrationen finden in Ostdeutschland statt. In Wittenberge wird der Kanzler mit Eiern beschmissen. Steine fliegen auf seine Wagenkolonne. Der brandenburgische Innenminister Schönbohm rät dem Bundeskanzler gar von Reisen in den Osten ab. Die Demonstranten rufen "Wir sind das Volk" und ziehen damit eine Linie zu den Montagsdemonstrationen von 1989. Die Empörung ist groß, das Feld der Aufgebrachten weit. Es reicht von der PDS bis zur NPD. Die Bundesregierung will an ihrer Politik festhalten und findet damit auch zunehmend die Unterstützung der Union. Geht es allein um die Sozialreformen? Oder äußert sich in den Protesten der Frust vieler Ostdeutscher über die missglückte Widervereinigung? Bleibt es bei den Demonstrationen oder droht der Aufstand.

  1. 30.08.2004 21.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  2. 31.08.2004 00.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  3. 31.08.2004 02.30, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  4. 31.08.2004 05.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  5. 31.08.2004 09.15, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
HTML · CSS ·