Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Bürgerversicherung oder Kopfpauschale? - Ein Streitgespräch

Als Erklärung für die Kopfpauschale geistert immer wieder in den Medien das Beispiel der Krankenschwester umher, die für ihre Krankenversicherung den gleichen Beitrag zahlen soll wie der Chefarzt. Aber ist das wirtschaftsliberalere CDU-Modell einer Kopfpauschale so simpel darzustellen? Die SPD denkt über eine Bürgerversicherung nach, die auch Beamte, Selbständige und Besserverdiener mit einschließt. Klar ist, eine Reform der sozialen Sicherungssysteme ist notwendig. Dabei steht momentan die Krankenversicherung an vorderster Stelle. Die großen Parteien favorisieren unterschiedliche Modelle. Jedoch sind sich alle Beteiligten in einem Punkt einig: so wie es war, wird es in Zukunft nicht bleiben können.

  1. 07.09.2004 21.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  2. 08.09.2004 00.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  3. 08.09.2004 02.30, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  4. 08.09.2004 05.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
HTML · CSS ·