Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Strom, Gas und Öl - Konzerne kassieren, Verbraucher verlieren?

Der Kanzler lädt zum Energie-Gipfel. Höchste Zeit! Denn wenn jetzt nichts passiert, wird dieser Winter teuer... Die Preise explodieren: Ein Liter Heizöl kostet rund 30% mehr als im Vorjahr, die Preise für Strom und Gas sollen um 5 bis 12% steigen. Der deutsche Durchschnittshaushalt muss mit 40 bis 50 Euro im Monat zusätzlich rechnen. Sind die Energie-Bosse Abzocker? Ihre Aktien-Kurse jedenfalls steigen weit überdurchschnittlich. Wirtschaftsminister Clement sagt es vornehm: Auch diese Unternehmen trügen Verantwortung, wenn der Aufschwung in Deutschland ausbleibe. In dasselbe Horn blasen all jene Industrie-Zweige, die viel Energie verbrauchen. Schuld an der Misere sei vor allem die Politik, kontern die Energie-Konzerne und kritisieren die Öko-Steuer, den Ausstieg aus der Kernenergie und die hohen Abgaben für alternative Energien. Stehen die Konzerne zu Recht am Pranger? Was kann die Politik tun? Und wie schützt sich der Verbraucher? Darüber diskutiert SABINE CHRISTIANSEN am Sonntag mit ihren Gästen.

  1. 12.09.2004 21.45, ARD, Sabine Christiansen
  2. 13.09.2004 08.00, Nord3, Sabine Christiansen
  3. 13.09.2004 09.00, MDR, Sabine Christiansen
  4. 13.09.2004 10.00, Phönix, Sabine Christiansen
  5. 13.09.2004 12.00, RBB, Sabine Christiansen
HTML · CSS ·