Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Pflegeheime - Gute Geschäfte oder Nächstenliebe?

Doris Hoffmann (63) aus Süwe (Niedersachsen) weiß: Die Pflegebedürftigkeit kommt oft überraschend und stellt Familien vor schwere Entscheidungen. Wolfgang Schuldzinski (44) von der Verbraucherzentrale NRW erklärt, worauf beim "Umzug ins Heim" unbedingt zu achten ist. - Manuela Esser (24) aus Mainz schildert, was sie beim 1-Euro-Job im Altenheim erlebt. - Astrid Wörn (50) aus Lübeck schildert die achtjährige Odyssee ihrer Mutter Margarethe durch neun Pflegheime: "Ob privat oder kirchlich - Würde- und Lieblosigkeiten sind an der Tagesordnung." - "Im evangelischen Ida-Becker-Haus in Traben-Trarbach können Ehepaare zusammenbleiben, wenn ein Partner bettlägerig und pflegebedürftig wird," schildert Bewohner Alfred Schmidt (82), seit 1949 verheiratet mit Gisela, an Demenz erkrankt. Seine Heimleiterin Martina Christoffel (40) ist erschüttert: "Ein privates Pflegeheim stellte eine demenzkranke Bewohnerin, die nicht zahlen konnte, im Bett auf dem Flur des Sozialamtes ab." - Weitere Gäste: "Caritas"-Abteilungsleiterin Theresia Wunderlich (52) aus Freiburg und Bernd Meurer (47), Präsident des Bundesverbandes privater Pflegeheime.

  1. 30.11.2004 16.00, ARD, Fliege - Die Talk-Show
  2. 01.12.2004 02.35, ARD, Fliege - Die Talk-Show
  3. 01.12.2004 10.15, Bayern 3, Fliege - Die Talk-Show
  4. 02.12.2004 09.00, MDR, Fliege - Die Talk-Show
HTML · CSS ·