Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Ich kämpfe um mein Elternhaus in Polen

"Schlesien ist meine Heimat, Bayern mein Exil. Ich will mein Elternhaus zurück," beteuert Tierarzt Dr. Alois Burkert (62) aus Cham-Wilting (Oberpfalz). - "Ich kämpfe gerichtlich um die Rückgabe ehemaligen deutschen Besitzes in Polen," sagt Ex-Polizeidirektor Rudi Pawelka (64) aus Leverkusen, Gründer der "Preußischen Treuhand" und CDU-Stadtrat. - Autorin Helga Hirsch (56) aus Berlin propagiert öffentlichen Verzicht auf Güter in den ehemaligen deutschen Ostgebieten. Ihre Initiative haben bereits Bundestagspräsident Wolfgang Thierse und Bankier Hilmar Kopper unterschrieben. Auch Theologe Rupert Neudeck (65) aus Bonn, Gründer von "Cap Anamur", unterstützt die Versöhnungs-Aktion: "Ich will mein Elternhaus in Danzig nicht zurück." - Konzern-Erbe Valentin Graf von Ballestrem (76) aus Straubing, einst Schlossherr von Plawniowitz: "Das Vergangene ist nicht mehr rückgängig zu machen. Bis 1945 gehörten uns Kohlegruben, Wälder, Säge- und Stahlwerke in Oberschlesien. Wir haben 50.000 Menschen beschäftigt..."

  1. 02.12.2004 16.00, ARD, Fliege - Die Talk-Show
  2. 03.12.2004 03.30, ARD, Fliege - Die Talk-Show
HTML · CSS ·