Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Moral statt Kapital - brauchen wir eine gerechtere Weltordnung?

BERLIN. Harry Belafonte, Sänger, Entertainer, engagierter Menschenrechtler und UNICEF-Botschafter, ist am kommenden Sonntag, 12. Dezember, um 21.45 Uhr live im Ersten einer der Gäste der ARD-Sendung SABINE CHRISTIANSEN. In dieser Sendung sollen vor allem Fragen zur Politik der Vereinigten Staaten und ihrer europäischen Verbündeten diskutiert werden: Stehen sie in dieser Welt noch für Demokratie und Menschenrechte? Sind Wirtschaftsinteressen allen moralischen Werten übergeordnet? Diskutiert wird über die Bekämpfung von Hunger, Aids und Armut ? über den Irak und den richtigen Umgang mit Diktaturen. Harry Belafonte, seit Jahrzehnten ein Weltstar, gilt als streitbarer Gegner der Bush-Regierung in den USA. Die weiteren Gäste werden aktuell bekannt gegeben.

  1. 12.12.2004 21.45, ARD, Sabine Christiansen
  2. 13.12.2004 08.00, Nord3, Sabine Christiansen
  3. 13.12.2004 09.00, MDR, Sabine Christiansen
  4. 13.12.2004 10.00, Phönix, Sabine Christiansen
  5. 13.12.2004 12.00, RBB, Sabine Christiansen
HTML · CSS ·