Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Hat uns die Flut wirklich verändert?

Münchner Runde / Hat uns die Flut wirklich verändert? München (ots) - Die Deutschen, die so gerne jammern, haben Rekordsummen für die Opfer der Flutwelle gespendet. Die Anteilnahme und Mitmenschlichkeit kennt keine Grenzen. Der Kanzler sagte Asien eine Hilfe von 500 Millionen Euro zu. Rückt die Weltgemeinschaft zusammen? Welchen Trost finden Überlebende und Angehörige von Opfern? Wie konnte Gott diese Katastrophe zulassen? Wer hilft den Helfern? Warum berühren uns die Bilder der Flut so und andere Leiden nicht? Wann regiert uns wieder die Tagespolitik?

  1. 12.01.2005 11.45, Bayern 3, Münchner Runde
HTML · CSS ·