Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Europa ist keine Wertegemeinschaft

Mit dem Wachsen Europas wächst auch die Zahl unterschiedlichster Werthaltungen und Ansprüche an die Gesellschaft. Gleichzeitig wächst aber auch die Vehemenz jener, die glauben, genau zu wissen, was Europa sein soll oder darf. Gibt es ein Recht auf die eigene Überzeugung oder droht uns die Diktatur von Gesinnungs-Eliten? Mit Heinz Nußbaumer diskutieren: Rudolf Burger, Philosoph, Wien, Jiri Grusa, Präsident, PEN-Club International, Robert Spaemann, Philosoph, München

  1. 24.05.2005 23.05, ORF2, Philosophicum
HTML · CSS ·