Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Angelas Welt - Wieder eine geistig-moralische Wende?

Jörg Schönbohm ist die Leitfigur des wertkonservativen Flügels der Union. Der brandenburgische CDU-Vorsitzende und Innenminister gilt als scharfer Kritiker der 68er und verlangt die Rückbesinnung auf einen gemeinsamen Wertekanon. "Ohne Disziplin funktioniert unser Gemeinwesen nicht", mahnt der ehemalige Bundeswehrgeneral, der als möglicher Verteidigungsminister einer unionsgeführten Bundesregierung im Gespräch ist. Götz Alsmann Als Entertainer und Musiker lässt Götz Alsmann den Glanz vergangener Zeiten aufleben. Auch privat legt der "Zimmer frei!"-Moderator Wert auf Traditionen und gute Umgangsformen. In "Menschen bei Maischberger" spricht der promovierte Musikwissenschaftler und Grimme-Preisträger über Sinn und Unsinn der oft beschworenen Sekundärtugenden, den Zweck von Schuluniformen und darüber, "warum uns die 68er alles kaputt gemacht haben". Jörg Kachelmann "Im internationalen Vergleich sind wir alle Spießer", sagt Deutschlands prominentester Meteorologe mit Blick auf die Deutschen und deren sprichwörtlichen Hang zur Gründlichkeit. In die Klagen um den angeblichen Verlust traditioneller Werte will Jörg Kachelmann nicht einstimmen. "Deutsche Tugenden gibt es noch - wenn es ums Autoaufräumen geht", so der ARD-Wetterchef augenzwinkernd. Der Schweizer richtet sein Leben nach einem einfachen Prinzip aus: "Ärmelhochkrempeln" lautet seine Devise. Christa Meves Die Bestsellerautorin fordert die Rückkehr zu konservativen Idealen. Sie ist eine Verfechterin traditioneller Geschlechterrollen und glaubt nicht an die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. "Die Mutterschaft ist der wichtigste aller Berufe", sagt die studierte Kinder- und Jugendpsychologin, die zunächst ihre Kinder großzog, bevor sie sich ihrer Karriere widmete. Kindertagesstätten lehnt sie ab. In "Menschen bei Maischberger" spricht Christa Meves über ihr Ziel einer konservativen "christlichen Kulturrevolution" und darüber, warum "die Frau keine Männin" sein soll.

  1. 07.06.2005 23.00, ARD, Menschen bei Maischberger
  2. 08.06.2005 09.00, MDR, Menschen bei Maischberger
  3. 11.06.2005 23.15, 3SAT, Menschen bei Maischberger
HTML · CSS ·