Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Wohin steuern die Steuern?

Einheitssteuer für Alle - oder nur geringere Eingangs- und Spitzensteuersätze? Rauf mit den Steuern oder runter? Die Diskussionen um die richtige Steuerpolitik gehen kreuz und quer, nachdem Paul Kirchhof, Finanzexperte der CDU, sich für einen einheitlichen Steuersatz von 25 Prozent für Alle ausgesprochen hat. Während manche also die Zehn-Minuten-Einkommenssteuererklärung befürworten, wollen andere mit einer "Millionärssteuer" vor allem die Reichen zur Kasse bitten. Nahezu einig sind sich die Parteien in ihrer Ankündigung, die Eingangs- und Spitzensteuersätze zu senken. Doch hat die CDU mit einer Erhöhung der Umsatzsteuer mehr Chancen als die SPD mit einer höheren Erbschaftssteuer? Und lässt sich der Vorschlag der FDP mit massiven Steuersenkungen eher realisieren als das Vorhaben von Grünen und Linkspartei, die Vermögen höher zu besteuern? Wer lenkt Deutschland in die richtige Richtung?

  1. 30.08.2005 21.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  2. 31.08.2005 00.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  3. 31.08.2005 02.30, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  4. 31.08.2005 05.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  5. 31.08.2005 09.15, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
HTML · CSS ·