Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Vergammelt, vergiftet, verwurstet: Lebensmittel außer Kontrolle?

Mit jedem Kilo Gammelfleisch, das entdeckt wird, steigt die Wut der Verbraucher. Auch Handel und Hersteller fragen sich verunsichert, was im Zuge des Fleischskandals noch alles auf sie zukommen wird. Bei der BSE-Krise vor knapp sechs Jahren brach der Umsatz beim Rindfleisch um bis zu 100 Prozent ein Doch dieses Mal dürfte es nicht allein beim Boykott an der Kühltheke bleiben. Denn neben dem Skandal um Gammelfleisch stellen nun auch noch neue Untersuchungen über pestizid-belastetes Gemüse die Lebensmittelsicherheit in Deutschland in Frage. Die Umweltorganisation Greenpeace fand in Obst und Gemüse aus Supermärkten in fast jeder vierten von mehr als 600 Proben kritische Werte giftiger Spritzmittel. Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) hat bereits gefordert, kriminelle Machenschaften mit Strafanzeigen zu ahnden. Der Verkauf des verdorbenen Fleisches könne strafbare Körperverletzung verursachen, abgesehen davon, dass das Umetikettieren abgelaufener Ware Betrug sei. Landwirtschaftsminister Horst Seehofer (CSU) will mit einem Zehn-Punkte-Sofortprogramm den Handel mit vergammeltem Fleisch eindämmen. Denkbar seien höhere Straf- und Bußgelder, eine Ausweitung der Meldepflichten und ein stärkerer Informationsaustausch zwischen den Ländern, so Seehofer. Der CSU-Politiker kündigte zugleich an, dass Anfang nächsten Jahres das umstrittene Verbraucherinformationsgesetz erneut in den Bundestag eingebracht werden soll. Er selbst habe "große Sympathien" dafür, Firmen namentlich zu nennen, die gegen Recht und Ordnung verstoßen hätten. Es müsse aber noch geprüft werden, unter welchen Umständen dies möglich sei, ohne dass man mit Schadenersatzklagen zu rechnen habe. Seine Vorgängerin Renate Künast (Grüne) war mit einem entsprechenden Vorstoß im Bundesrat gescheitert. Wie sicher sind unsere Lebensmittel? Was müssen wir noch alles schlucken? Wird gesunde Ernährung zum Luxus? Wer kontrolliert unsere Lebensmittel? Was ist uns unsere Ernährung wert? Diese und andere Fragen diskutiert Maybrit Illner mit ihren Gästen am Donnerstag bei "Berlin Mitte".

  1. 01.12.2005 22.15, ZDF, Berlin Mitte
  2. 02.12.2005 04.25, ZDF, Berlin Mitte
  3. 02.12.2005 17.35, Phönix, Berlin Mitte
HTML · CSS ·