Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Mehr Kinder braucht das Land - Die Politik entdeckt die Familie

Kostenlose Kindergärten, Elterngeld, Steuervorteile bei der Kinderbetreuung - Eltern können sich freuen: Die Politik entdeckt die Familie. Dachte Konrad Adenauer noch "Kinder kriegen die Leute immer", plagen das Land heute Nachwuchssorgen. Also: Deutschland muss familienfreundlicher werden. Nur wie, das ist die Frage der Regierungskoalition. Auf ihrer Kabinettsklausur in Genshagen wurden Maßnahmen beschlossen, die bereits einen Tag später von SPD und CSU in Frage gestellt wurden. Kinderbetreuung solle ab einem, nicht erst ab 1000 Euro und somit nicht nur für Besserverdienende absetzbar sein. Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU), selbst siebenfache Mutter, gerät mit ihren Finanzierungsplänen zunehmend in Erklärungsnot. Was hilft den Familien wirklich? Anke Plättner diskutiert in der Berliner PHOENIX Runde über die aktuelle Familienpolitik mit Hermann Kues (CDU, Staatssekretär Bundesfamilienministerium), Kerstin Griese (SPD, Vorsitzende des Bundestagausschusses für Familien), Ina Lenke (Familienpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion) und Prof. Hans Bertram (Familienforscher an der Humboldt Universität Berlin).

  1. 24.01.2006 21.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  2. 25.01.2006 00.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  3. 25.01.2006 02.15, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  4. 25.01.2006 04.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  5. 25.01.2006 05.45, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  6. 25.01.2006 09.15, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
HTML · CSS ·