Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

"The Sound of Europe" oder: Wohin geht Europa?

Anlässlich der großen internationalen Veranstaltung in Salzburg im Zusammenhang mit der österreichischen EU-Präsidentschaft, findet in Salzburg ein "Europastudio" statt. Die Themen sind: Was ist das Wesen der europäischen Krise? Ist das eine Krise der Politik und der Demokratie oder auch die Krise der europäischen Kultur? Was sind die tieferen Ursachen der Krise und welche Rolle kann die Europäische Union spielen? Und insbesondere, was können Intellektuelle und Künstler bewirken? Über diese Probleme und die Fragen, wie man Brücken zwischen Zivilisationen und Gruppen bauen kann, diskutieren unter der Leitung von Prof. Paul Lendvai: Univ.- Prof. Dr. Werner Weidenfeld Direktor des "Zentrums für angewandte Politikwissenschaft", München Daniel Vernet Direktor von "Le Monde", Paris Prof. Yehuda Elkana Präsident der "Central European University", Budapest Dr. Erhard Busek EU-Sonderkoordinator des Stabilitätspaktes für Südosteuropa

  1. 29.01.2006 11.05, ORF2, Europastudio
HTML · CSS ·