Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Deutschland im Aufschwung - mehr Jobs, mehr Lohn, mehr Rente?

Lange ist er herbeigesehnt und geschrieben worden, der konjunkturelle Auf-schwung. Nun ist er da - ein zartes Pflänzchen zwar, aber dennoch Grund genug, die so oft beklagte negative Grundstimmung im Land abzulösen und positive Signale für die Zukunft zu senden. Da passt es gut, dass auch die Steuerschätzungen der Staatskasse Mehrein-nahmen verheißen. Doch junge zarte Pflänzchen sind zerbrechlich und so droht die aufkeimende Konjunktur gleich wieder erdrückt zu werden, weil alle schnell ein Stück vom Kuchen Aufschwung wollen. Das Problem ist also die Verteilung. Hier streiten Arbeitgeber und Gewerkschaften 2006 so hart wie schon lange nicht mehr. Streiks und Arbeitskämpfe bei Metallern, Ärzten und öffentlichem Dienst beherrschen die Szene. Von einer Reform der Arbeitswelt scheint Deutschland weit entfernt. Ist das Tarifspartner-Modell noch zeitgemäß? Wie soll die Rolle der Gewerk-schaften in der Zukunft definiert werden? Welchen Einfluss nehmen die Ver-bände auf die Politik? Wird der Aufschwung im Geflecht unterschiedlicher Interessen zerrieben? Kann die soziale Marktwirtschaft in der Globalisierung weitgehend erhalten werden? Diese und andere Fragen diskutiert Hartmann von der Tann mit seinen Gäs-ten.

  1. 22.05.2006 21.00, Phönix, Unter den Linden
  2. 23.05.2006 00.00, Phönix, Unter den Linden
  3. 23.05.2006 09.15, Phönix, Unter den Linden
HTML · CSS ·