Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Streit, Rache, Versöhnung - Vom Umgang mit Konflikten

Wenn der Streit eines Paares im Rosenkrieg mündet, Vater und Sohn seit Jahren kein Wort mehr miteinander reden oder die betrogene Busenfreundin nach einer langen Fehde Rache schwört, können sich die Kontrahenten oft nicht mehr an den ursprünglichen Konflikt erinnern. Streit bedeutet immer auch Kränkung, Verletzung oder Demütigung, die wir selbst empfinden oder anderen - vielleicht in blinder Wut - zufügen. Mit jedem Wort und jeder Stichelei rückt die Verständigung oder Versöhnung immer weiter in die Ferne. Manche Menschen wiederum meiden Konflikte wie der Teufel das Weihwasser, obwohl ein reinigendes Gewitter auch seine guten Seiten haben kann. Wie verhalten wir uns in Konflikten richtig? Kommt der Harmoniesüchtige besser durchs Leben oder ist es sinnvoll zu streiten? Was braucht es, um sich am Ende versöhnlich gegenüber zu stehen? Wieland Backes diskutiert mit seinen Gästen das Thema ,,Streit, Rache, Versöhnung - vom Umgang mit Konflikten " am Freitag, 2. Juni 2006 im SÜDWEST Fernsehen.

  1. 02.06.2006 22.03, SWR, Nachtcafé
  2. 03.06.2006 00.30, Hessen 3, Nachtcafé
  3. 03.06.2006 08.40, SWR, Nachtcafé
HTML · CSS ·