Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Bürgergeld oder Faultierprämie - 600 Euro für jeden?

"Jeder Bürger soll nach seinem 18. Lebensjahr Anspruch auf ein Bürgergeld von 800 Euro. Diese 800 Euro sind das garantierte, bedingungslose Grundeinkommen haben." So will es der Thüringer Ministerpräsident Dieter Althaus. Allerdings werden im Gegenzug ALLE anderen Sozialleistungen abgeschafft. Und von den 800 Euro werden auch noch 200 Euro Gesundheitsprämie gleich abgezogen. Dadurch retten wir das Gesundheitssystem und beenden den desolaten Zustand der Sozialsysteme und öffentlichen Haushalte, sagt der Thüringer Ministerpräsident. Seine Kritiker argumentieren, dass es nicht die Aufgabe des Staates sein kann eine Existenzsicherung für jedermann zu leisten. Unterstützung erhält Althaus von Unternehmern, die diese Idee eines Grundeinkommens selbst schon propagierten. Aber auch von eher ungewohnter Seite kommt Lob. Einige Linkspolitiker freuen sich, dass Bürgergeld OHNE Bedingungen ausgezahlt werden soll.

  1. 31.07.2006 22.05, MDR, Erfurter Gespräch
  2. 01.08.2006 10.50, MDR, Erfurter Gespräch
HTML · CSS ·