Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Bombenleger unter uns - Leben mit dem Terror?

Bahnhöfe werden geräumt, Züge gestoppt, Sprengstoffspürhunde kommen zum Einsatz. Reisende haben Angst. Seit am 31. Juli in zwei Regionalzügen Koffer mit Gasflaschen und Zündmechanismus entdeckt wurden, leben auch wir in Deutschland mit dem Terror. Die Glaubenskrieger sind unter uns! Sind sie mit den Mitteln des Rechtsstaats zu bremsen? Bundespräsident Horst Köhler hat die Menschen angesichts der angespannten Sicherheitslage zu Besonnenheit aufgerufen. Die Ermittler hätten gezeigt, dass man im Kampf gegen den Terror auch erfolgreich sein könne. Und er fügte hinzu: "Es sollte nicht passieren, dass man jeden Menschen, der anders aussieht, als potenziellen Terroristen betrachtet". Doch die Ermittlungsergebnisse zeigen auch ein seit dem 11. September 2001 bekanntes Bild: Die Täter sind jung, ledig und strenggläubige Muslime. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) und die Bündnisgrünen fordern die Muslime in Deutschland daher zu mehr Hilfe im Kampf gegen den Terror auf. Zudem solle die Videoüberwachung öffentlicher Plätze und des öffentlichen Nahverkehrs verstärkt werden, so der Bundesinnenminister. Hilfe könnte den Fahndern möglicherweise auch ein einfacherer Zugriff auf Daten potentieller Terrorverdächtigter bringen. Nach den versuchten Bombenanschlägen in Regionalzügen drängt Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine rasche Einrichtung der gemeinsamen Anti-Terror-Datei von Polizei und Geheimdiensten - die bereits seit 2001 grundsätzlich beschlossen wurde. Doch Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) hält eine so genannte zentrale Volltext-Anti-Terror-Datei für verfassungswidrig und lehnt sie daher ab. Bringen mehr Daten auch mehr Sicherheit? Werden Videoüberwachungskameras zu unserem Alltag gehören? Wie viele Glaubenskrieger leben unter uns? Gibt es ein Täter-Raster? Wie kann man Muslime in den Anti-Terror-Kampf integrieren? Haben wir überhaupt eine Chance gegen den Terror? Diese und andere Fragen diskutiert Maybrit Illner mit ihren Gästen am Donnerstag bei "Berlin Mitte".

  1. 24.08.2006 22.15, ZDF, Berlin Mitte
  2. 25.08.2006 03.40, ZDF, Berlin Mitte
  3. 25.08.2006 17.35, Phönix, Berlin Mitte
HTML · CSS ·