Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Die WM und der Patriotismus - Was bleibt davon?

Deutschland im August 2006: Die letzte Fahne hängt schlaff und sonnengebleicht am Balkongeländer. Das große Fußballfest ist vorbei. Der Jubel verklungen. Die nationale Begeisterung war Anlass zu hitzigen Diskussionen über den neuen Patriotismus. Denn Patriotismus und Nationalstolz wecken bei vielen ungute Gefühle. Doch im Sommer entdeckten die Deutschen ihre nationale Begeisterung neu. Während die einen den Patriotismus irgendwo zwischen deutschem Wald, Loreley und Schweinebraten verorten, fordern die anderen neue Werte und Ideale als Basis eines neuen nationalen Selbstbewusstseins. Doch was ist Patriotismus? Was ist Nationalstolz? Worauf können, worauf sollen wir Deutschen heute überhaupt noch stolz sein? Diese und weitere Fragen diskutiert Gaby Dietzen in der Berliner PHOENIX Runde mit Henryk M. Broder (Autor), Heiner Geißler (CDU), Matthias Matussek (Der Spiegel) und Necla Kelek (Soziologin und Autorin).

  1. 31.08.2006 22.15, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  2. 01.09.2006 09.15, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
HTML · CSS ·