Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Steuer-Staat Deutschland: Fass ohne Boden?

Zum 400. Mal SABINE CHRISTIANSEN - Paul Kirchhofs Rückkehr in die politische Debatte. Deutschlands erfolgreichste politische Talksendung feiert Geburtstag: Zum 400. Mal diskutiert Sabine Christiansen am kommenden Sonntag mit Ihren Gästen die aktuellen Themen der Woche. Zum Jubiläum freut sie sich auf einen besonderen Gast: Paul Kirchhof, Schattenminister in Angela Merkels Kompetenzteam zum Bundestagswahlkampf 2005 tritt seit über einem Jahr zum ersten Mal im Fernsehen auf. Kirchhof startete als Hoffnungsträger für die Union im vergangenen Jahr und war als Finanzminister in einer CDU-geführten Regierung gesetzt. Die Konzepte des ehemaligen Verfassungsrichters für das Finanz- und Steuerrecht waren und sind über die Parteigrenzen hinweg geachtet und anerkannt. Doch auf der politischen Bühne fand sich der Heidelberger Jura-Professor nicht zurecht. Nach scharfen Angriffen und Verunglimpfungen seiner Person zog er nach nur wenigen Wochen seine Kandidatur frustriert zurück. Jetzt rechnet Paul Kirchhof mit dem politischen System und seinen Protagonisten ab, erläutert, warum die Politik in Deutschland für Fachleute und Quereinsteiger wie ihn nicht attraktiv und der Staat zu wenig für den Bürger da ist. Über seinen Rückzug vor einem Jahr, seine Konzepte und seine Vorstellung von einer zukunftsfähigen Politik in Deutschland spricht Paul Kirchhof am Sonntagabend in der 400. SABINE CHRISTIANSEN Sendung, wie immer um 21.45 Uhr, live im Ersten.

  1. 24.09.2006 21.45, ARD, Sabine Christiansen
  2. 25.09.2006 06.30, Nord3, Sabine Christiansen
  3. 25.09.2006 09.35, MDR, Sabine Christiansen
  4. 25.09.2006 10.00, Phönix, Sabine Christiansen
  5. 25.09.2006 12.00, RBB, Sabine Christiansen
  6. 25.09.2006 21.03, Eins Extra, Sabine Christiansen
  7. 26.09.2006 07.10, Eins Extra, Sabine Christiansen
HTML · CSS ·