Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Zankapfel Gesundheitsreform - wo bleibt der Patient?

Sie ist eines der zentralen Projekte der großen Koalition - die Gesundheitsreform. Scheitern SPD und Union an diesem Projekt, so sei das gleichbedeutend mit dem Ende des politischen Bündnisses, heißt es sogar aus den eigenen Reihen. So wird also weiter gestritten und gerungen - insbesondere um die Details des Gesundheitsfonds. We-sentliche Streitpunkte werden kurzerhand ausgeklammert. Am kommenden Mittwoch soll die Empfehlung der gemeinsamen Ex-pertenkommission nun stehen, mit der auch die Unionsministerpräsidenten leben können - auch wenn SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach die Partner "Lichtjahre von einer Einigung entfernt" wähnt. Was aber bedeuten die Beschlüsse für die Praxis? Welche Rechts-grundlage erhalten die Kassen? Schafft das neue Gesetz Chancen-gleichheit zwischen GKV und PKV? Bekommt Deutschland die von einigen befürchtete Zwei-Klassen-Medizin? Was wird aus der Privaten Krankenversicherung? Wie hoch steigen die Beiträge? Was wird aus der Selbstverwaltung des Systems? Welche Halbwertzeit hat die Reform? Diese und andere Fragen diskutiert Hartmann von der Tann mit seinen Gästen.

  1. 02.10.2006 21.00, Phönix, Unter den Linden
  2. 03.10.2006 00.00, Phönix, Unter den Linden
  3. 04.10.2006 09.15, Phönix, Unter den Linden
HTML · CSS ·