Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Wunschtraum Gerechtigkeit - Wird Gesundheit ein Luxusgut?

Wie sind sie versichert? - So lautet oft die erste Frage in Arztpraxen. Meist entscheidet die Antwort über die Wartezeit. Was aber, wenn sie auch die Qualität der Behandlung und die der Medikamente bestimmt? Herrscht in Deutschland eine Zwei-Klassen-Medizin? Seit kurzem wird hierzulande nicht nur über den Begriff "Unterschicht" gestritten, sondern auch darüber, wer für die "neue Armut" verantwortlich ist und wie sie bekämpft werden kann. Hängt Gesundheit demnächst vom Geldbeutel der Patienten ab? An diesem Mittwoch will das Bundeskabinett die Gesundheitsreform be-schließen. Bis zur letzten Minute haben Experten der Regierung über den Gesetzestext verhandelt. Es gebe keine Knackpunkte mehr, wohl aber viele Einzelfragen, hieß es aus Koalitionskreisen. Die Reform beinhalte viele Nachteile für die Patienten, demotiviere das medizinische Personal und reduziere die Zahl der Versorgungseinrichtungen, kritisiert hingegen die Bundesärztekammer. Wem nützt die geplante Gesundheitsreform, wem schadet sie? Was ist noch gerecht, wenn man erkennen muss, dass nicht jede medizinische Hilfe noch bezahlbar ist? Droht das Ende der Solidarität im Gesundheitswesen? Gaby Dietzen diskutiert u. a. mit Klaus Ernst (Die Linke.), Prof. Hartmut Kliemt (Gesundheitsethiker und Ökonom, Philosophieprofessor HfB-Business School of Finance & Management).

  1. 25.10.2006 21.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
  2. 26.10.2006 00.00, Phönix, Berliner Phoenix-Runde
HTML · CSS ·