Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Diebe, Mörder, Kinderschänder - Wie kriminell ist Deutschland wirklich?

"Wieder Baby misshandelt", "Kevin - tot, weil die Behörde spart?", "Mädchen auf Schulhof angeschossen" - Zeitungsschlagzeilen wie diese sorgen für Entsetzen und Angst. Zeitungsberichte und Fernsehreportagen schildern die Not der Opfer und lassen Leser und Zuschauer mitfühlend und kopfschüttelnd zurück. Dass Straftaten in Deutschland zunehmen, scheint offensichtlich, das Sicherheitsbedürfnis der Bürger jedenfalls steigt. Alles halb so schlimm, sagen Kriminologen und verweisen auf offizielle Statistiken, nach denen die Zahl von Straftaten sogar zurück geht. Wer hat Recht, die Statistik oder das "Gefühl"? Wie wird der Staat mit Kriminellen fertig? Weder Täter zu lasch bestraft? Übertreiben die Medien die Gefahr?

  1. 06.11.2006 22.05, MDR, Erfurter Gespräch
  2. 07.11.2006 10.50, MDR, Erfurter Gespräch
  3. 08.11.2006 21.03, Eins Extra, Erfurter Gespräch
HTML · CSS ·