Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Nach der Kongress-Wahl - Wohin steuert Amerika

Bonn (ots) - Es könnte knapp werden: In jüngsten Umfragen vor den Kongresswahlen in den USA ist der Vorsprung der Demokraten geschmolzen. US-Präsident George W. Bush hat im Wahlkampf-Endspurt noch einmal das Thema Irak in den Vordergrund gerückt. Die Hoffnung: Mit der Todesstrafe für Saddam Hussein könnten die Republikaner die vorhergesagte große Niederlage noch abwenden. Andernfalls dürfte das Regieren für Bush in den letzten beiden Jahren seines Mandats deutlich schwieriger werden. Die Demokraten hätten ein Mitspracherecht und Bush wäre zu Kompromissen gezwungen. Werden die US-Kongresswahlen ein Referendum gegen Präsident Bush und den Irak-Krieg? Wie wird sich das Ergebnis der Wahlen auf das Verhältnis der Vereinigten Staaten zu Deutschland auswirken? Wohin steuert Amerika? Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde mit Andrew B. Denison (Transatlantic Networks), Karsten D. Voigt (SPD, Koordinator Deutsch-Amerikanische Beziehungen im Auswärtigen Amt), Richard Meng (Frank-furter Rundschau) und Prof. Christian Hacke (Universität Bonn).

  1. 08.11.2006 22.15, Phönix, Phoenix Runde
  2. 09.11.2006 00.00, Phönix, Phoenix Runde
HTML · CSS ·