Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Essen, trinken, rauchen - Wie schädlich ist Genuss?

Ein Drei-Gänge-Menü, dazu eine gute Flasche Wein, darauf ein Schnäpschen zur Verdauung und hinterher die obligatorische Zigarette, die den vollkommenen Genuss abrundet. Essen, Trinken, Rauchen sind für viele Menschen elementare Bestandteile ihrer Lebenskultur. Doch was einige Genuss nennen, wird von anderen kritisch beäugt. Die "Zigarette danach" steht - zumindest öffentlich genossen - schwer unter Beschuss und die Grenzen zwischen Alkoholgenuss und Alkoholmissbrauch sind fließend. Ganz zu schweigen davon, dass viele beim Thema Essen mittlerweile eher an übergewichtige Kinder und Ess-Störungen denken. Wo verlaufen die Grenzen zwischen Genuss und Suchtgefährdung? Gibt es ein Recht auf Sucht?

  1. 02.02.2007 23.05, SWR, Nachtcafé
  2. 07.02.2007 13.00, SWR, Nachtcafé
HTML · CSS ·