Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Tour ohne TV: Lässt sich Doping so besiegen?

Endlich richtig Sommer! Hochbetrieb in Biergärten und Eisdielen... Die Folgen kann man in den Strandbädern bestaunen: Wir Deutschen sind zu fett. In einem EU-Ländervergleich kam kürzlich heraus: In Deutschland leben die meisten Dicken - 75% der Männer und 59% der Frauen, so hieß es, seien übergewichtig oder gar fettleibig. Genetisch bedingt? Oder Folge unseres Lebensstils? Faul vor dem Fernseher liegen, viel zu dünnen angehenden Supermodels zugucken und dabei eine Tüte Chips verdrücken, Stunden lang die neuesten Diätvorschläge studieren und dann doch mit den Kindern schnell im Fastfood-Retaurant vorbei fahren - ganz schön inkonsequent... Für viele Deutsche gilt offenbar: "Ich will so bleiben wie ich bin", sie vermeiden den Blick auf die Waage oder aufs eigene Spiegelbild. Die Konsequenzen muss nicht zuletzt der Nachwuchs tragen: Unter Kindern und Jugendlichen in Deutschland sind 15 Prozent übergewichtig, sechs Prozent gelten gar gar als fettleibig. Sie werden ein Leben lang gegen diese "Erbanlagen" ankämpfen und für die damit verbundenen Krankheitskosten aufkommen müssen, bei sich selbst und ihren Eltern. Die Beiträge für die Krankenkassen sind bei einem solchen Lebensstil nicht zu drosseln... Weg also mit der Currywurst? Wer ist Schuld an unseren Fettpolstern? Ernähren wir uns falsch? Bewegen wir uns einfach zu wenig? Trägheit spielt auf jeden Fall eine entscheidende Rolle. Die Fertigprodukte der Nahrungsmittelindustrie in der Tiefkühltruhe, Pizza, Pommes, Burger, Croissants - viel Fett und Zucker sorgen dafür, dass alles lecker schmeckt. Wozu aufwändig kochen, wenn man sich überall schnell zwischendurch was reinschieben kann? Braucht es also Verbote, die uns zwingen, gesund zu leben? Ist die Politik gefordert? Die Bundesregierung will ein Fitness-Programm für die Bürger starten, damit die Zahl der Übergewichtigen sinkt und vor allem Kinder sich künftig gesünder ernähren und mehr bewegen. Reicht dieser nett gemeinte Versuch aus? Oder ist unsere Gesellschaft inzwischen von einer akuten Kalorienhysterie befallen? Ist Dicksein gar nicht so schlimm? Ist der zunehmende Schlankheitswahn vielleicht viel ungesünder? Diese und andere Fragen diskutiert Maybrit Illner mit ihren Gästen.

  1. 19.07.2007 22.15, ZDF, Maybrit Illner
  2. 20.07.2007 03.55, ZDF, Maybrit Illner
  3. 20.07.2007 17.50, Phönix, Maybrit Illner
HTML · CSS ·