Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Preis-Schock an der Milchtheke - Wer kassiert hier ab?

Erst Butter und Milch, nun Käse und Quark - das Frischeregal im Supermarkt sorgt dieser Tage für Ärger und Skepsis. Bis zu 50 Prozent gingen die Preise rauf! Warum die Milchindustrie ihre Produkte derart verteuert, bleibt für den Verbraucher schleierhaft. Mal soll es der neue Heißhunger der Chinesen auf deutsche Milch sein, dann wieder sind gestiegene Energiekosten oder Getreideknappheit für den enormen Preissprung verantwortlich. Scheinargumente, behaupten Verbraucherschützer - und wittern Preisabsprachen zwischen den Molkereien, den Discountern und dem Einzelhandel. Fest steht: Wer ohnehin wenig zum Leben hat, den treffen die Teuerungen hart. Andererseits: In kaum einem anderen europäischen Land sind Lebensmittel so billig wie in Deutschland. Muss der Staat eingreifen, um die Verbraucher zu schützen? Sind die erhöhten Preise für Milchprodukte gerechtfertigt? Geben wir zu wenig für Lebensmittel aus?

  1. 04.09.2007 20.15, RBB, Klipp und klar
  2. 05.09.2007 05.00, RBB, Klipp und klar
  3. 05.09.2007 09.45, RBB, Klipp und klar
HTML · CSS ·